HOMAG POWER CONTROL PC 22

Ausführung der Maschinensteuerung Homag PC Power Control für Doppelendprofiler und Kantenanleimmaschinen. Der Bediener steuert die Maschine über eine Windows-XP-Bedienoberfläche mittels Tastatur und Maus. Als Ausgabeeinheit dient ein großer Flachbildschirm. Seit 2010 gibt es die PC 22 standardmäßig mit Touchscreen. Wie bei allen Power Control-Steuerungen kann auch die PC 22 direkt nach Standard IEC61131 programmiert werden. Die 1:1 Datensicherung (Clonen) erfolgt über eine zweite Festplatte oder USB-Stick.

Standardausstattung (2010)

  • 19-Zoll-Touchscreen
  • USB-Schnittstelle
  • Software:
  • woodCommander zum Erstellen der Arbeitsprogramme
  • Diagnosesystem woodScout basic
  • Betriebsdatenerfassung 'Schuler MDE basic'
  • unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)
  • Industrie-PC für die Hilfe durch Fernservice vorbereitet (Fernsteuerung (remote control), Datenübertragung)

Optionen (2010)

  • zweite Festplatte für die Datensicherung
  • Barcode-Lesesystem
  • Software:
  • woodScout professional
  • Ferndiagnosesystem 'TeleServiceNet' via Internet

Eine umfassende Beschreibung der PC-Steuerungen finden Sie im Fachbegriff Homag PC.

Bilder

PC 22 Touchscreen
HOMAG, 2010

Dokumente (4)

mehr
weniger