Positionsanzeige an den Konsolen

LED-Positionsanzeigen werden als Positionierhilfe bei CNC- Bearbeitungszentren mit Konsolentischen eingesetzt.

An den Konsolen der Maschine befinden sich LED-Anzeigen. An diesen können von der Steuerung vorgegebene Maße für die Positionierung der Konsolen und Blocksauger abgelesen werden. Seltener befindet sich am Maschinenbett ein verschiebbares Bedienpult, welches über eine größere Anzeige verfügt und die Soll- und Istpositionen der Traverse vor der es positioniert wird sowie der zugehörigen Blocksauger anzeigt.

Funktion:

  • Bei der einfachsten und häufigsten Variante sind Konsolen und Maschinentisch mit Maßbändern versehen. Eine einzeilige LED-Anzeige an den Verschiebegriffen zeigt die Positionen an, zu welchen die Konsole und die darauf befindlichen Sauger zu schieben sind. Mittels Taster können die errechneten Positionen von Traverse und einzelnen Blocksaugern nacheinander angezeigt werden. Eine Positionsabfrage ist nicht vorgesehen. Diese Variante kann auch mit komfortableren Anzeigesystemen ausgestattet werden.
  • Die Konsolen sind mit Positionsgebern ausgestattet. Die LED-Anzeigen sind komfortabler ausgeführt und geben die Soll- und Ist-Positionen der Traversen an, so dass der Bediener eine Fehlpositionierung angezeigt bekommt. Dieses System kann erweitert werden um Positionsabfrage der Blocksauger (aus Kostengründen in der Praxis äußerst selten) sowie eine Klemmfunktion, welche pneumatisch die Konsole bei Erreichen der Sollposition fixiert. Diese Art der Positionierhilfe wird häufig auch bei Dübel- und Lochreihenbohranlagen verwendet.

Bilder

LED-Positionsanzeige
BUSELLATO
LED-Positionsanzeige
MORBIDELLI
Anzeige mit Soll-Istwertvergleich
REICHENBACHER