Querbänder

Schleifbänder, welche quer zur Werkstückvorschubrichtung schleifen, immer in Verbindung mit einem Schleifschuh und meist mit Drucklamellenband zwischen Schleifschuh und Schleifband.

Gegenstück ist das allgemein übliche Längsschleifaggregat, bei dem das Schleifband parallel zur Werkstückvorschubrichtung läuft.

Vorteile

  • Die Fläche wird absolut gleichmäßig geschliffen, das weichere Frühholz wird nicht stärker als das härtere Spätholz ausgeschliffen.
  • Fasern werden abgeschert und nicht nur umgedrückt.
  • Leimdurchschläge, Papierklebestreifen und Schmelzkleber werden gleichmäßig auf dem Querband verteilt und schonen die teuren Breitbänder.

Anwendung

Oftmals werden zwei Querschleifaggregate in einer Maschine eingesetzt.

  • quer/längs/längs/quer als Universalmaschine
  • quer/längs/quer/längs für die Vorbereitung von Werkstücken aus MDF vor der Beschichtung mit Folie
  • quer/quer/längs/längs

Alternativbegriffe

  • Kreuzschliff
  • Kreuzschliffaggregat
  • Querschleifaggregat
  • Querschleifelement

Bilder

Querschleifaggregat
KÜNDIG