Universalfräsaggregat

Bearbeitungseinheit auf Kantenanleimmaschinen zum Fräsen von Nuten und Falzen in die Stirnseite oder Oberfläche von Plattenwerkstoffen.

Anwendungsgebiete

  • breite Nuten in die Schmalseiten von Plattenwerkstoffen fräsen für das Anbringen von Anleimern mit Steg (z.B. dicke Gummiprofile an die Kanten von Schultischen)
  • schmale Nuten in die Plattenoberfläche zur späteren Aufnahme einer Korpusrückwand fräsen
  • Erstellen von Softformingprofilen

Aufbau

Ein starker Motor mit Werkzeugaufnahme und Absaughaube ist drehbar an einem stabilen Aggregatständer aufgehangen. In der Regel kann das Aggregat dem Werkstück pneumatisch zugestellt werden (Aggregate getaktet). Mit Hilfe von Gewindespindeln und Digitalzählwerken bzw. Servomotoren kann der Motor mit dem Werkzeug horizontal vertikal und in seiner Neigung zum Werkstück positioniert werden.

Alternativbegriffe

  • Nutaggregat - horizontal feststehende Aggregate, nicht drehbar gelagert

Bilder

Universalfräsaggregat
HOMAG, 2011
hom_universalfraesaggregat_2011.jpg
Universalfräsaggregat
IMA, 2011
ima_universalfraesaggregat_2011.jpg
Symbol Universalfräsaggregat
BI-MATIC, 2011
bim_universalfraesaggregat_2011.png