HEESEMANN HSM

Diese für Handwerksbetriebe konzipierte Baureihe von Breitbandschleifmaschinen des deutschen Herstellers Heesemann bietet dem Anwender die Technik der "Großen" in kompakter Form. Damit können von der Massivholzbearbeitung über den Furnierschliff bis hin zur Behandlung von Hochglanzoberflächen alle Schleifaufgaben erledigt werden. Die Baureihe HSM wurde erstmals in 2015 in Hannover auf der LIGNA-Messe vorgestellt.

Typenübersicht

HSM 2 Maschinen mit 2 Schleifaggregaten, 4 Standardkonfigurationen Lw/L, Lw/Lk, L/L, Q/Lk
HSM 3 Maschinen mit 3 Schleifaggregaten, 5 Standardkonfigurationen Lw/Lw/L, Lw/Q/L, Lw/Lk/L, Q/Lk/L, Q/LK/Ld

Technische Daten

Verfügbare Schleifbreite: 1.300 mm
Vorschubgeschwindigkeit: 3 - 15 m/min

Ausstattung

Die HSM-Maschinen waren zu Vermarktungsstart im Jahr 2015 mit 2 oder 3 Schleifaggregaten in insgesamt 9 Standardkonfigurationen erhältlich. Bedient werden sie über eine Touchscreen-Steuerung mit einer Benutzeroberfläche, basierend auf Microsoft® Windows®.

Verfügbare Aggregate

Lw Schleifwalzenaggregat mit Stahl- oder Gummiwalze
L Schleifschuhaggregat, wahlweise mit 2-stufiger oder stufenloser Schleifbandgeschwindigkeit, optional mit dem elektromagnetischem Segmentschleifschuh CSD
Ld Längsschleifendes Drucklamellenbandaggregat mit dem elektromagnetischem Segmentschleifschuh CSD
Lk Kombiaggregat, optional mit dem elektromagnetischem Segmentschleifschuh CSD
Q Querschleifaggregat

Dabei kann bei der Schleifbandlänge zwischen 2.150 und 2.620 mm gewählt werden.

Wichtige Optionen

Bilder

Breitbandschleifmaschine HSM 2
HEESEMANN, 2015
Breitbandschleifmaschine HSM 3
HEESEMANN, 2015

Typ

Breitbandschleifmaschine